Revontulet

MAGIE DER NORDLICHTER

By Helen Walker, 2021

Die Mythologie der Sámi (Ureinwohner Lapplands) besagt, dass einst ein Fuchs über die Fjells von Lappland rannte und sein Schwanz dabei Schnee hoch in die Luft wirbelte, was zu glühenden Lichtern am Himmel führte. Darauf basierend ist das finnische Wort für die Nordlichter entstanden: Revontulet, was so viel wie «Fuchsfeuer» bedeutet.
Nicht nur die Sámi und ihre Rentierkultur, sondern auch die Tradition der Schlittenhunde sind in Lappland sehr tief verankert. Bei meiner Arbeit auf einer Huskyfarm in Finnisch Lappland fühle ich mich dieser Tradition etwas näher und durfte in einer Unterhaltung mit Antti, einem lokalen Musher (Hundeschlittenführer), seine eigene Version zu den Revontulet hören: Unter den Mushern hier in der Gegend sagt man, dass die als Nordlichter erscheinenden Partikel durch Schnee entstehen, welcher von den verstorbenen Hunden aus ihren Hunde-Teams aufgewirbelt werden, wenn diese glücklich durch die Überwelt rennen. Diese Hunde nennen sie die «Great Teams».
Vor nicht allzu langer Zeit, so erzählte mir Antti, musste er Arska, einen seiner besten und treusten vierbeinigen Freunde einschläfern lassen. Eine für ihn sehr emotionale Sache, hatten die beiden doch so viele gemeinsame Abenteuer erlebt. Auf dem Nachhauseweg vom Kremieren des Hundes, allein im Auto, einsam auf der eisigen Strasse, durch die dunkle Nacht fahrend, erschien vor ihm am Himmel ein Nordlicht – Arska war angekommen, in ihrem «Great Team», in ihren ewigen Renngründen…
So berührend diese Geschichte ist, so magisch ist es, die Nordlichter erleben zu dürfen. Jedes ist anders, jedes einzigartig – genau wie eben jeder Hund einzigartig und jede Ausfahrt mit einem Hunde-Team einmalig ist… Manchmal kann man richtiggehend fühlen, wie sich am Himmel eine ganz spezielle Energie zusammenbraut und dann zusehen, wie der Himmel langsam grün wird. Die Revontulet ziehen gemächlich durch den Himmel und malen leuchtende Formen auf den Nachthimmel, welcher ihnen als Leinwand dient. In anderen Nächten hingegen erscheinen sie überraschend, plötzlich und aus dem Nichts, präsentieren einen kurzen, intensiven Tanz von wenigen Minuten, zeigen sich gar in lila und ganz selten in rot und verschwinden dann ebenso plötzlich wieder. Es ist eine unglaubliche Präsenz, ein Zauber, pure Magie.
Nordlichter in Worte zu fassen ist schwierig, sie zu fotografieren eine Möglichkeit, das Erlebnis zumindest visuell teilen zu können.

ÜBER DAS WERK

Creator
Helen Walker
Titel
Revontulet
Jahr
2021

MEHR VOM CREATOR